06 Februar 2008, 09:33
'Nicht übrig geblieben, sondern konsequenter als andere'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ehe'
Single sein heißt für Christen nicht, einsam zu sein: Bericht von der zweiten Tagung für katholische Singles, die Anfang Februar in München stattfand.

München / Wien (www.kath.net) Katholische Singles sollen selbstbewusst sein, denn „sie sind nicht übrig geblieben, sondern meist einfach konsequenter als andere“. Das betonte der bekannte Beziehungsexperte Walter Nitsche bei der zweiten Tagung für katholische Singles, die Anfang Februar in München stattfand.

Über 180 Teilnehmer aus dem gesamten deutschen Sprachraum kamen zu dem vom Heiratsportal „kathtreff.org“ und der Initiative „Paduafahrt“ veranstalteten Wochenende. Die Frauen und Männer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren diskutierten aktuelle Fragen eines Single-Daseins aus katholischer Sicht.

Werbung
christenverfolgung

Das Programm beinhaltete sowohl geistliche Impulse als auch Vorträge und Workshops zu praktisch relevanten Themen. Beziehungsexperte Walter Nitsche warnte in seinem Referat die Singles davor, ihr soziales Leben zu sehr zu fokussieren.

„Weil sich alles immer nur um einen potentiellen Ehepartner dreht, sind viele Singles so einsam“, erklärte er. Wesentlich sei die Bereitschaft zu einer „absichtslosen“ Freundschaft, die „ergebnisoffen“ ist. Gefühle sollten generell „Diener sein und nicht Diktatoren“, unterstrich Nitsche.

„Verliebtheitsgefühle“ seien wie Kirschblüten im Frühjahr: „Sie sind wunderschön - aber nur wenige bringen Frucht!“ Zur Wahl des „richtigen“ Partners unterstrich Nitsche die Freiheit des Menschen, die mit dem starken Vertrauen auf die Vorsehung Gottes kompatibel sei.

In einer Podiumsdiskussion sprachen die Psychotherapeutin Consuelo Gräfin Ballestrem, der Theologe Corbin Gams sowie Hagiotherapeut Daniel Kulovitz über mögliche Stolpersteine zur gelungenen Beziehung. Weitere Workshops setzten sich mit Themen auseinander wie „Was kann ich tun, um jemanden kennen zu lernen?“, „Beziehungsangst“, „Nach einer Scheidung: Neue Beziehung, Annullierung?“, „Wie erkenne ich eine Berufung?“ und „Ohne Sperrmüll in die Zukunft“.

Neben der Theorie blieb den Teilnehmern auch Zeit, einander kennen zu lernen, etwa bei einem Ball, an dem viel getanzt und bis in die Morgenstunden gefeiert wurde. KathTreff.org-Initiator Weihbischof Andreas Laun zeigt sich bei Münchener Tagung beeindruckt von den Singles als wachsender „Zielgruppe“ für die Kirche.

Die Veranstalterinnen Gudrun Kugler und Brigitte Helnwein unterstrichen, dass im pastoralen Angebot Singles meist übersehen würden. „Die teilweise vorhandene seelische Not von Alleinstehenden wird oft unterschätzt. Unsere Tagung soll Anstöße geben, den Herausforderungen mutig und mit neuen Ideen zu begegnen.“

Aufgrund des großen Interesses wird von 19.-21. September 2008 in Wien eine weitere Tagung katholischer Singles stattfinden. Anmeldungen und Information unter www.kathtreff.org

Foto: (c) Christoph Hurnaus

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (112)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (72)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (33)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (31)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Klimawandel auch in der Kirche? (29)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (26)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

New York Post: „Katholikenfresser verurteilten unschuldigen Kardinal“ (13)

Vatikan ermittelt: Missbrauchsverdacht bei weltältestem Bischof (12)