26 Juni 2007, 11:47
Motu proprio zur 'Alten Messe' in den nächsten Tagen?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Eucharistie'
Das Schreiben soll noch vor Urlaubsantritt des Papstes veröffentlicht werden - In Österreich wird Bischof Kapellari einen Kommentar veröffentlichen

Vatikan (www.kath.net)
Das Motu proprio zur „Alten Messe“ soll laut KATH.NET vorliegenden Informationen noch vor Urlaubsantritt des Papstes veröffentlicht werden. Wie KATH.NET von hochrangigen österreichischen Kirchenkreisen erfahren konnte, soll das Schreiben in Österreich vom Grazer Bischof Egon Kapellari öffentlich vorgestellt und kommentiert werden. Als möglicher Veröffentlichungstermin wird Freitag, der 6. Juli, genannt. Eine offizielle Bestätigung für den Termin gibt es allerdings nicht.

Werbung
messstipendien

Papst Benedikt XVI. hat das „Motu proprio“, in dem die „Alte Messe“ nach dem tridentinischen Ritus wieder für alle Priester zugelassen wird, bereits unterschrieben. Dass es noch in diesem Jahr veröffentlicht wird, bestätigte erst vor kurzem Vatikansprecher P. Federico Lombardi gegenüber KATH.NET.

Auch in italienischen Medien verdichten sich die Meldungen über eine kurz bevorstehende Veröffentlichung des „Motu proprio“. Mehrere Tageszeitungen sowie das italienische Fernsehen RAI kündigten ebenfalls die Publikation für die nächsten Tage an.

Diskussion im Forum

KATHPEDIA: Tridentinischer Ritus







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (41)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (18)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

In der Abseitsfalle (10)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)