14 Juni 2007, 11:39
Vatikansprecher: Motu proprio zur Alten Messe kommt
 
messintentionen
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
P. Federico Lombardi, der Pressesprecher des Vatikans, bestätigte am Mittwoch gegenüber KATH.NET, dass der Papst das Schreiben noch in diesem Jahr veröffentlichen wird.

Wien (www.kath.net)
Vatikansprecher P. Federico Lombardi hat am Mittwoch in Wien im Gespräch mit KATH.NET bestätigt, dass das Motu proprio zur „Alten Messe“ durch Papst Benedikt auf jeden Fall kommen wird. Angesprochen auf die Frage des Termins meinte Lombardi, der genaue Zeitpunkt sei noch nicht bekannt; die Veröffentlichung sei jedoch für dieses Jahr zu erwarten.

Werbung
irak

Über die Veröffentlichung des Schreibens gibt es seit Monaten Spekulationen. In den letzten Wochen haben bereits hochrangige Kardinäle des Vatikans bestätigt, dass ein Motu proprio kommen wird. Darin soll festgehalten werden, dass jeder Priester die Heilige Messe auch im tridentinischen Ritus feiern darf.

Diskussion im Forum

KATHPEDIA: Lombardi

Foto: (c) kath.net; KATH.NET-Kurz-Interview mit P. Lombardi







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

‚Geschmacklos und pervers’ – scharfe Kritik an Richard Dawkins (97)

Ite missa est (52)

Warum Sie in Duisburg nicht sterben sollten (49)

Irak: Islamistische Terrororganisation ISIS köpft jetzt auch Kinder (42)

Jesuit: IS-Gräueltaten sind Tiefpunkt der Geschichte des Islam (42)

Göring-Eckardt: Familienpolitik der Grünen war falsch (39)

Kardinal Brandmüller: Begeisterung um Papst ist oberflächlich (28)

Wladimir Putin ist kein 'Geschenk Gottes' (26)

Caritas Ukraine: Hilfskonvoi ein taktisches Manöver Russlands (23)

CDU-Politiker kritisiert Islamisten Pierre Vogel (21)