04 Juni 2007, 16:49
'Pro multis': Priesterrat möchte Vatikananordnung ignorieren
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Eucharistie'
Rottenburger Priesterrat entscheidet "demokratisch" gegen Anwendung der korrekten Übersetzung der Wandlungsworte

Stuttgart (www.kath.net)
Der Priesterrat der Diözese Rottenburg- Stuttgart hat in einer „demokratischen Abstimmung“ über die Übersetzung der Wandlungsworte über die von der Gottesdienstkongregation vorgeschriebene Korrektur „entschieden“. Laut einem Bericht der Zeitschrift der „Initiativkreise“, die sich auf das Schwäbische Tagblatt beruft, ist die Übersetzung „für viele“ nach Ansicht des Rates „in der heutigen Zeit“ missverständlich.

Werbung
weihnachtskarten

„Die Heilszusage Gottes gilt allen Menschen. Diese Glaubenswahrheit ist in der Formulierung ‚für alle’ im Hochgebet am deutlichsten ausgesagt.“

„Das richtige Verständnis“ des Textes dürfe nicht von Erläuterungen abhängig gemacht werden. Im Übrigen meine auch der biblische Originaltext, Christus sei für alle gestorben. Zur Begründung dafür beruft sich der Rat auf eine längst widerlegte Hypothese des 1979 verstorbenen protestantischen Exegeten Joachim Jeremias.

Die deutschsprachigen Messbücher sollen überarbeitet werden. Unter anderem wird die Übersetzung des lateinischen „pro multis“ - „für viele“ – korrigiert werden; dies wurde bislang mit „für alle“ übersetzt.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Päpstliches Zigarettenverkaufsverbot ist „gewaltiger Paukenschlag“ (29)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (29)

Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen (27)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (24)

ZDF: Ehe „light“ in Frankreich (21)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

„Mohammad“ bereits auf Platz 5 der Kindernamen in Wien (15)