13 April 2007, 12:37
Vorsitzender der Italienischen Bischofskonferenz unter Polizeischutz
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Italien'
Nach Drohungen von homosexuellen Aktivisten steht Bischof Angelo Bagnasco unter Polizeischutz

Italien (www.kath.net/ LifeSiteNews.com) Genuas Erzbischof Angelo Bagnasco, der neue Vorsitzende der italienischen Bischofskonferenz, wurde unter Polizeischutz gestellt, nachdem homosexuelle Aktivisten Morddrohungen an ihn überall in der Stadt an Kirchenmauern gesprüht hatten. Das berichtete die BBC.

Werbung
christenverfolgung

Erzbischof Angelo Bagnasco veröffentlichte vor kurzem eine deutlich formulierte Kritik am Regierungsvorschlag, der Paaren – auch homosexuellen – mehr gesetzliche Rechte zugestehen will. „Warum sagen wir nicht ,Nein’ zu den verschiedenen Formen des Zusammenlebens, zur Schaffung von alternativen Formen der Familie?“, meinte der Erzbischof.

Er warnte davor, dass die Legalisierung von homosexuellen Lebensgemeinschaften es erschweren würde, den weiteren Zusammenbruch des Familienlebens und der sexuellen Moral zu verhindern.

Die Aussagen des Erzbischofs hatten zur Folge, dass „Schande über Sie, Bagnasco!“ auf die Tore seiner Kathedrale geschmiert wurde. Letzte Woche wurden auf nahe gelegene Kirchen die Worte „Tod für Bagnasco“ gesprüht, ebenso Beleidigungen gegen Papst Benedikt und Kardinal Camillo Ruini, den früheren Vorsitzenden der italienischen Bischofskonferenz.

Die Polizei postierte jetzt einen Beamten vor dem Bischofssitz und erhöhte die Anzahl der bewaffneten Streife in der Gegend. Während der Ostersonntagsmesse waren Polizisten in Zivilkleidung unter den Gläubigen in der Kathedrale.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (254)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (56)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (32)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)