15 März 2007, 12:05
Al-Qaida plante Anschlag auf Papst Johannes Paul II.
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Terror'
Johannes Paul II. sollte während seines Besuchs auf den Philippinen getötet werden, sagte jetzt Khalid Scheich Mohammed, die ehemalige Nummer 3 von al-Qaida.

New York (www.kath.net)
Khalid Scheich Mohammed (41), der Militärchef von Osama bin Laden und Nummer 3 des Terror-Netzwerks al-Qaida, hat zugegeben, dass er verantwortlich ist für den Terroranschlag vom 11. September und für insgesamt 28 Anschläge und Anschlagsversuche.

Werbung
christenverfolgung

Bei einer Anhörung im US-Militärgefängnis von Guantanamo Bay auf Kuba gab er auch zu, dass ein Anschlag auf Johannes Paul II. geplant gewesen sei. Der Anschlag auf Johannes Paul II. hätte während eines Philippinenbesuches erfolgen sollen.

Welche Philippinenreise gemeint war, ist nicht klar. Johannes Paul II. besuchte 1981 und 1995 die Philippinen. Eine für 2003 geplante Reise zur Teilnahme am Weltfamilientreffen trat er nicht an.

KATHPEDIA: Johannes Paul II.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (254)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (56)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (32)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)