zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/16178

08 März 2007, 10:38
Falscher Kirchenrechtsprofessor stürzt Wikipedia in die Krise

Der 24-Jährige Ryan Jordan gab sich bei Wikipedia unter dem Nickname "Essjay" als Professor für Kirchenrecht aus, verfasste mehr als 20.000 Beiträge und verwendete für die Recherchen vor allem ein Buch: "Katholizismus für Dummies"
Wien (www.kath.net)
Der Glaubwürdigkeitsgrad von Wikipedia ist in den letzten Tagen erneut gesunken. Wie US-Medien berichten, ist jetzt offensichtlich ein gigantischer Schwindel aufgeflogen. Der 24-jährige Ryan Jordan hat sich bei dem Online-Lexikon unter dem Pseudonym „Essjay“ als Professor für Kirchenrecht ausgegeben und bei mehr als 20.000 Beiträgen mitgearbeitet. Der Schwindel flog jetzt auf, als das US-Magazin „The New Yorker“ über Wikipedia und den User „Essjay“ einen Artikel verfasste. Daraufhin meldete sich ein Informant, der die wahre Identität des 24-Jährigen aufdeckte. Als Nachschlagewerk für seine Artikel bei Wikipedia verwendete Ryan Jordan übrigens hauptsächlich ein Buch: Das Buch „Katholizismus für Dummies“.

Diskussion um Wikipedia

KATH.NET-Buchtipp: Katholizismus für Dummies