zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/15850

30 Januar 2007, 17:07
US-Islamexperte: Europäer haben vor dem Islam kapituliert

Prof. Bernard Lewis: Muslime stehen kurz vor der Übernahme Europas
Jerusalem (kath.net/idea)
Die Europäer haben nach Ansicht des US-amerikanischen Islamexperten und Historikers Prof. Bernard Lewis den Kampf gegen eine Islamisierung aufgegeben. Sie hätten in jedem Bereich vor dem Islam kapituliert, in einer Art der Selbsterniedrigung, politischen Korrektheit und des Multi-Kulturalismus. „Die Muslime scheinen kurz vor der Übernahme Europas zu stehen“, sagte der emeritierte Professor für die Geschichte des Nahen Ostens gegenüber der Tageszeitung „Jerusalem Post“. Lewis lehrte bis 1986 in Princeton (US-Bundesstaat New Jersey). Nach seinen Worten verlieren die Europäer ihr Selbstbewusstsein: „Sie haben keinen Respekt vor ihrer eigenen Kultur.“ Zur atomaren Bedrohung durch den Iran sagte der Historiker, die Abschreckungsdoktrin des Kalten Krieges funktioniere nicht gegenüber dem iranischen Präsidenten Mahmud Achmadinedschad: „Für ihn ist eine beidseitig garantierte Zerstörung keine Abschreckung, sondern eher ein Anreiz. Wir wissen bereits, dass den regierenden Ajatollahs die massenweise Tötung ihrer eigenen Leute völlig egal ist ... Wenn sie viele ihrer eigenen Leute töten, geben sie ihnen eine schnelle und kostenlose Eintrittskarte in den Himmel.“