zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/15780

23 Januar 2007, 12:51
Österreich: Gusenbauer pilgert nach Mariazell

Der SPÖ-Chef und neue Bundeskanzler löst ein Wahlversprechen ein.
Wien (www.kath.net) Der österreichische Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) erfüllt eines seiner Wahlversprechen: Er pilgert im Frühjahr nach Mariazell, wie er dies vor seiner Wahl gelobt habe, sollte er Kanzler werden, kündigte er in der Wiener Stadtzeitung „Falter“ an.

„Als der Bawag-Skandal vor den Wahlen hereinbrach, haben Freunde gemeint: Wenn das Unmögliche noch möglich wird und ich Kanzler werde, dann können Sozialdemokraten auch nach Mariazell gehen“, meinte der SPÖ-Chef auf die Frage, ob er mit der Pilgerfahrt nicht ein „typisches Programm“ von ÖVP-Politikern absolviere. Begleitet wird der SPÖ-Chef von Moderator Alfons Haider, der ebenfalls ein „Pilger“-Versprechen abgegeben hatte.

KATHPEDIA: Mariazell

Foto: (c) www.gusenbauer.at