04 September 2006, 16:35
China: Polizei zerstörte mit Bulldozern Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'China'
Das Gotteshaus der chinesischen "Untergrundkirche" war erst im Juli fertig geworden.

Rom (www.kath.net) In China haben Polizisten eine Kirche zerstört, die ohne Genehmigung errichtet worden war. 500 Beamte seien am 1. September mit Bulldozern in das Dorf Yutouchang in der chinesischen Provinz Fujian gekommen, um das erst im Juli errichtete Gotteshaus dem Erdboden gleichzumachen, meldete AsiaNews.

Werbung
weihnachtskarten

Die Kirche war von Mitgliedern der von der Regierung nicht anerkannten katholischen „Untergrundkirche“ errichtet worden. Beim Abriss wurden zwei Personen verletzt, die das Gotteshaus verteidigten. Die Beamten kündigten an, in wenigen Tagen eine weitere Kirche im Dorf Ao Qian abreißen zu wollen.

Dort leben rund 400 Gläubige, die mehrheitlich vom Fischfang leben. Sie sammelten seit Jahren Geld für den Kirchenbau. „Unsere Gläubigen haben sich wirklich aufgeopfert und sogar beim Essen gespart, um diese Kirche bauen zu können“, sagt ein Angehöriger der Untergrundkirche.

„Jetzt ignoriert die Regierung das Blut und den Schweiß der armen Leute und will alles zerstören.“ Die Polizei rechtfertigt ihr Vorgehen mit „Sicherheitsbedenken“. In China sind religiöse Aktivitäten nur erlaubt, wenn sie offiziell gemeldet sind.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (60)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (49)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (31)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Das wäre der Dschungel... (24)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (23)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (20)

Die Todesengel von links (19)

Bistum Münster schaltet Staatsanwaltschaft ein (16)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (14)

Wien: Solidaritätskundgebung für weltweit verfolgte Christen (13)