02 Dezember 2005, 08:11
Psychologe zeigt Abtreibungsklinik an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Frauen würden im Salzburger St.-Johanns-Spital mit "unwahren Behauptungen" zu einer Abtreibung verleitet, meint Josef Preßlmayer.

Salzburg (www.kath.net) „Ein komplikationsloser Schwangerschaftsabbruch hinterlässt keine Spuren, hat keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und ist später von niemandem feststellbar.“ Das wird Frauen auf einem Informationsprospekt versprochen, das die Gynmed-Ambulanz und die Salzburger Landeskliniken erstellt haben.

Werbung
syrien2

Ein niederösterreichischer Gesundheitspsychologe hat nun den Betreiber der Abtreibungsklinik im St.-Johanns-Spital bei der Österreichischen Ärztekammer angezeigt. Josef Preßlmayr betont, Frauen würden mit „unwahren Behauptungen“ zu einer Abtreibung verleitet. Der Disziplinaranwalt der Ärztekammer beschäftigt sich derzeit mit dem Fall.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Großbrand in Pariser Kathedrale Notre Dame (75)

Greta Thunberg wirbt beim Papst für Klimaschutz (48)

"Notre Dame in Flammen - ein Ruf zur Bekehrung Europas" (46)

Erzbischof Kochs Aussage zur Klimaschützerin Greta Thunberg (39)

"Viri probati": Schönborn offen für Debatte über Weihe (32)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (32)

„Ich weiß, dass das ein Feiertag ist“ (28)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (22)

Dornenkrone gerettet - Priester ist "Held des Notre-Dame-Brandes"! (19)

Wir brauchen heilige Priester! (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (18)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Wie durch Feuer gereinigt (13)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (12)