09 September 2005, 12:05
Papst lädt vier chinesische Bischöfe zur Bischofssynode ein
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'China'
Ob sich in der chinesischen Regierung in der Frage der Religionsfreiheit etwas verändert hat, wird sich bald zeigen: Der Papst lud auch einen Bischof der Untergrundkirche ein.

Vatikan (www.kath.net) Papst Benedikt XVI. hat vier chinesische Bischöfe zur Weltbischofssynode nach Rom berufen. Drei von ihnen gehören der „offiziellen“ Kirche an, der von der Regierung kontrollierten „Patriotischen Vereinigung“. Der vierte Bischof gehört der romtreuen „Untergrundkirche“ an. Der Vatikan veröffentlichte am Donnerstag die komplette Liste mit insgesamt 36 Teilnehmern.

Werbung
christenverfolgung

Die chinesischen Bischöfe sind Antonio Li Duan, Erzbischof von Xian; Aloysius Jin Luxian, Bischof von Shanghai; Luca Li Jingfeng, Bischof von Fengxiang; Giuseppe Wie Jingyi, Bischof von Qiqihar; letzterer gehört der Untergrundkirche an. Ob China die Bischöfe tatsächlich ausreisen lässt, ist jedoch unklar.

Laut vatikanischen Quellen bestehe jedoch Hoffnung, dass die Bischöfe ausreisen dürften, meldete AsiaNews. Eine Premiere ist, dass der Papst Bischöfe der Untergrundkirche nach Rom einlädt. Zur Asien-Synode im Jahr 1998 hatte Papst Johannes Paul II. zwei chinesische Bischöfe der Patriotischen Vereinigung eingeladen, die jedoch dann nicht ausreisen durften.

Die Wahl von vier Bischöfen aus beiden Flügeln der Kirche zeige, „dass für den Heiligen Stuhl die Kirche in China eine einzige ist“, kommentiert AsiaNews. „Seit einigen Jahren haben viele Bischöfe der chinesischen offiziellen Kirche – fast 85 Prozent – darum gebeten, mit dem Papst und mit der Kirche vereint zu sein und tatsächlich Teil des weltweiten Episkopates zu werden.“

Die Einladung der vier Bischöfe, an der Bischofssynode teilzunehmen, sei „eine wichtige Gelegenheit, um zu sehen, ob sich in der chinesischen Regierung in der Frage der Religionsfreiheit tatsächlich etwas verändert hat“.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (214)

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (122)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (53)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (37)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (26)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (22)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Von welchem Planeten stammen unsere kirchlichen Leiter?“ (18)

Papst: "tiefstes Mitgefühl" zum Tod von Kardinal Danneels (18)

Kultursteuer statt Kirchensteuer (17)

120 Christen in Nigeria ermordet - Medien schweigen (17)