04 April 2005, 18:20
Requien für Papst Johannes Paul II.
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Requiem'
Gemäss der Tradition der Kirche werden auf der ganzen Welt an vielen Orten Requien gefeiert für Papst Johannes Paul den Grossen. KATH.NET präsentiert eine Übersicht.

Appenzell (www.kath.net)
„Requiem aeternam dona ei Domine et lux perpetua luceat ei requiescat in pace.“ (Herr gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.)
Ueberall auf der Welt werden für Papst Johannes Paul II., oder wie ihn Kardinalstaatssekretär Angelo Sodano genannt hat, für Johannes Paul den Grossen, Requien gefeiert. Kath.net dokumentiert, wo und wann im deutschsprachigen Raum Angebote bestehen. letztes Up-date 8.4. 20:30 Uhr

Oesterreich:

Eisenstadt: 5. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Iby im St. Martinsdom

Linz: 6. April, 18:15 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Aichern im Mariendom
Graz: 6. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Kapellari im Grazer Dom
Feldkirch: 6. April, 19:30 Uhr Requiem mit Generalvikar Fischer im Feldkircher Dom

St. Pölten: 7. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Küng im St. Pöltner Dom
Innsbruck: 7. April, 18:30 Uhr Requiem mit Abt Raimund Schreier in der Stiftsbasilika Wilten
Wien: 7. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Zur im Stephansdom

Werbung
messstipendien

Salzburg: 7. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Kothgasser im Salzburger Dom

Wien: 8. April, 20:00 Uhr Requiem in polnischer Sprache im Stephansdom

Klagenfurt: 10. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Schwarz im Klagenfurter Dom

Deutschland:

Eichenrod: 5. April, 10:00 Uhr Requiem in der St. Antonius Kirche
Essen: 5. April, 17:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Genn im Essener Dom
Dresden: 5. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Reinelt im Dresdner Dom
Berlin: 5. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Kardinal Sterzinsky in der St. Hedwigs Kathedrale
Regensburg: 5. April, 18:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Müller im Regensburger Dom
Mainz: 5. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Kardinal Lehmann im Mainzer Dom
Rottenburg: 5.April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Fürst im Rottenburger Dom
München: 5. April, 19:00 Uhr Gebetsstunde im Münchner Liebfrauendom
Bamberg: 5. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Schick im Bamberger Dom
Trier: 5. April, 19:00 Uhr Totengebet im Trierer Dom
Passau: 5. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Schraml im Passauer Dom
Eichstätt: 5. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Marx im Eichstätter Dom

Fulda: 6. April, 10:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Algermisen im Fuldaer Dom
Berlin: 6. April, 11:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Kardinal Lehmann, Erzbischof Ender und Kardinal Sterzinsky in der Berliner Johannes Basilika
St. Ottilien: 6. April, 11:15 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzabt Jeremias Schröder in der Erzabteikirche St. Ottilien
Siegburg: 6. April, 17:30 Uhr Requiem in der Benediktinerabtei St. Michael
München: 6. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Kardinal Wetter im Münchner Liebfrauendom
Freiburg: 6. April, 18:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Weihbischof Wehrle im Freiburger Münster
Angersbach: 6. April, 18:30 Uhr Requiem in der Heilig Geist Kirche
Würzburg: 6. April, 18:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Hofmann im Kiliansdom
Stuttgart: 6. April, 18:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Fürst in der Konkathedrale
Siegburg: 6. April, 18:30 Uhr Requiem mit Dechant Weiffen in der Pfarrkirche St. Servatius
Trier: 6. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Marx im Trierer Dom
Speyer: 6. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Schlembach im Speyerer Dom
Aachen: 6. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Weihbischof Reger im Aachner Dom
Nürnberg-Reichelsdorf: 6. April, 19:15 Uhr Requiem in Konzelebration in der Pfarrkirche

Augsburg: 7. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Weihbischof Grünewald im Augsburger Dom
Erfurt: 7. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Wanke im Erfurter Dom
Berlin: 7. April, 18:00 Uhr levitiertes Requiem im alten Ritus mit Propst Goesche in der St. Afra-Kirche, Institut St. Philipp Neri
Grosswallstadt: 7. April, 18:30 Uhr Requiem mit Pfarrer Haas in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt / St. Peter und Paul mit vorausgehendem Rosenkranzgebet
Plakstetten: 7. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Abt Gregor M. Hanke in der Benediktinerabtei Plankstetten
Gereuth: 7. April, 19:00 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Philippus
Osnabrück: 7. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Bode im Osnabrücker Dom
Gladbeck-Butendorf: 7. April, 19.30 Uhr Requiem mit Pfarrer Brachthäuser in der Pfarrkirche Heilig
Herbstein: 7. April, 19:30 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Jakobus d.Ae.
Paderborn: 7. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Becker im Paderborner Dom
Donaueschingen: 7. April, 21:00 Uhr Requiem in der Stadtkirche St. Johann

Hünfeld: 8. April, 06:45 Uhr Requiem mit der Kommunität der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria im Bonifatiuskloster
Dormagen-Hackenbroich: 8. April, 08:30 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Katharina
Hünfeld: 8. April, 10:00 Uhr Live-Uebertragung des Pontifikalrequiems und des Begräbnisses vom Petersplatz in Rom im Bonifatiuskloster
Wilhermsdorf: 8. April, 17:30 Uhr Requiem mit Pfarrer Weis in der St. Michaelskirche
Monheim am Rhein: 8. April, 18:00 Uhr Requiem mit Pfarrer Hoffmann in St. Gereon
Gaggenau-Bad Rotenfels: 8. April, 18:30 Uhr Requiem mit Pfarrer Reuss in der Pfarrkirche St. Laurentius
Freisteinau: 8. April, 18:30 Uhr Requiem in der Kirche Maria Frieden
Rheinbreitbach: 8. April, 18:30 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena mit vorausgehendem Rosenkranz
Karlstadt/Main: 8. April, 19:00 Uhr Requiem mit Pfarrer Beisswenger in der Pfarrkirche St. Andreas
Regensburg: 8. April, 19:00 Uhr Requiem mit JUGEND 2000 in der Stiftskirche St. Johann
Mürsbach: 8. April, 19:00 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Sebastian
Markt Erlbach: 8. April, 19:00 Uhr Requiem mit Pfarrer Weis in der St. Marienkirche
Monheim am Rhein: 8. April, 19:30 Uhr Requiem mit Pfarrer März in St. Dionysius
Köln: 8. April, 20:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Weihbischof Trelle im Kölner Dom

Hünfeld: 9 April, 08:30 Uhr Requiem mit der Kommunität der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria im Bonifatiuskloster
Saalem: 9. April, ?? Requiem mit Pfarrer Nicola in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

Aachen: 10. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Mussinghoff im Aachner Dom

Bonn: 11. April, 11:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Militärbischof Mixa in der St. Elisabeth-Kirche mit Soldaten der Bundeswehr

Schweiz:

Solothurn: 4. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Koch im Dom zu Solothurn
Lausanne: 4. April, 20:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Genoud im Lausanner Dom
Lugano: 4. April, 20:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Grampa im Dom zu Lugano

St. Gallen: 5. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Fürer im St. Galler Dom

Glis VS: 6. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Brunner in der Pfarrkirche Glis
Basel: 6. April, 18:30 Uhr Requiem des Dekanates Basel-Stadt in der St. Clarakirche in Basel
Chur: 6. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Grab in der Erlöserkirche in Chur

Einsiedeln: 7. April, 11:15 Uhr Pontifikalrequiem mit Abt Martin Werlen in der Abteibasilika
St.Maurice: 7. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Abt Joseph Roduit in der Abteibasilika
Bern: 7. April, 18:00 Uhr nationales Requiem mit Erzbischof Canalini und der SBK in der Dreifaltigkeitskirche
Sitten: 7. April, 18:10 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Brunner im Sittener Dom

Zürich: 8. April, 18:15 Uhr Pontifikalrequiem mit Weihbischof Vollmar in der Liebfrauenkirche
Rheinau: 8. April, 19:00 Uhr Requiem mit Pfarrer Reichle im Haus der Stille mit vorangehendem Rosenkranz

andere deutschsprachige Requien:

Bozen: 5. April, 19:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Bischof Egger im Dom von Bozen
Vaduz: 5. April, 19:30 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Haas im Dom zu Vaduz

Rom: 6. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Kardinal Kasper in der Kirche S. Maria dell’Anima

Luxemburg: 10. April, 18:00 Uhr Pontifikalrequiem mit Erzbischof Franck und Erzbischof Rauber in der Liebfrauenkathedrale in Luxemburg

Wer Informationen beitragen möchte, schickt diese bitte an requiem@kath.net!

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (77)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (54)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (44)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (42)

„Völliger Unsinn!“ (40)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (35)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (31)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Theologe: Öffentlich unsichtbare Religion schafft Probleme (22)